Breitensport

Die einwandfreie Durchführung von Breitensport-Wettbewerben und die sportlich korrekte Beurteilung von Tanzpaaren und Formationen wird maßgeblich von dem Können der eingesetzten Wertungsrichter und Wettbewerbsleiter bestimmt. Aus diesem Grund kommt der Ausbildung von Wertungsrichtern und Wettbewerbsleitern im Breitensport eine tragende Rolle zu.

Aus diesem Grund bietet der BWRRV Ausbildungen zum Breitensport Wertungsrichter und Breitensport Wettbewerbsleiter an. Interessenten melden sich bitte beim Breitensportwart des BWRRV Sven Freimuth.

Wertungsrichter

Der Breitensport Wertungsrichter ist für die korrekten Beurteilung von Tanzpaaren und Formationen verantwortlich. Die Ausbildungsinhalte umfassen daher die Grundlagen für Wertungsrichter, sowie die Bewertungsgrundlagen und Bewertungsrichtlinen im Breitensport Rock’n’Roll/Boogie-Woogie.

Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Ausbildungsmaßnahme ist bindende Voraussetzung für den Einsatz als Wertungsrichter bei Breitensport-Wettbewerben (ausgenommen Turnierleiter gemäß ADO des DRBV).

Wettbewerbsleiter

Der Wettbewerbsleiter ist für die Leitung und Durchführung vom Breitensport-Wettbewerben verantwortlich und muss mit dem Ablauf von Breitensport-Wettbewerben im vollen Umfang vertraut sein. Ausbildungsinhalt sind die Grundlagen der Wettbewerbsleitung und Wettbewerbsplanung, sowie die Auslegung der Wettbewerbs-Ordnung und das Bewertungssystem.

Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Ausbildungsmaßnahme ist bindende Voraussetzung für den Einsatz als Wettbewerbsleiter bei Breitensport-Wettbewerben (ausgenommen Turnierleiter gemäß ADO des DRBV).