Rock ’n‘ Roll

Im folgenden finden sich neben den aktuellen Terminen eine generelle Beschreibung der regelmäßig angebotenen Ausbildungen  im BWRRV.

Aktuelle Ausbildungstermine

  • Kursleiter Rock ’n’ Roll: Nach der Ausbildung in 2019, wird diese voraussichtlich 2021 wieder angeboten
  • Trainer-C Rock ’n’ Roll Jugend: Samstag, 15. und Sonntag, 16. Februar 2020 (fachlicher Teil)
  • Trainer-C Rock ’n’ Roll Jugend: Montag, 02. bis Freitag 06. März 2020 (überfachlicher Teil an der LSS Albstadt)
  • Lizenzerhalt Kursleiter, Trainer-C und -B: Samstag, 15. und Sonntag, 16. Februar 2020
  • Schulung für Breitensport- und Turniersportler/innen Rock’n’Roll: Sonntag, 16. Februar 2020

Kursleiter Rock ’n’ Roll

Der Kursleiter ist die Einstiegsstufe in die Trainertätigkeit im Rock ’n’ Roll. Er unterstützt die Trainer in der Ausbildung im Verein und soll dabei selbst Stück für Stück an die ehrenamtliche Trainertätigkeit herangeführt werden. Der Kursleiter soll dabei motivieren sich zum Trainer weiterzubilden. Die Kursleiter sind somit wichtige Stützen im Verein. Für die Ausbildung zum Kursleiter ist es dabei nie zu früh, er kann ab dem 16. Lebensjahr erworben werden.

Die vollständigen Rahmenrichtlinien für die Aus- und Weiterbildung finden sich auf der Internetpräsenz des Bundesverbandes DRBV in der Ausbildungs- und Dozentenordnung (ADO).

Der BWRRV bietet in der Regel im Zwei-Jahres Rhythmus Kursleiterausbildungen an. Je nach Bedarf und Nachfrage kann  die Ausbildung aber auch häufiger stattfinden oder in einem Jahr ausfallen. Die Ausbildungen sind jeweils in sich abgeschlossen. Sie sind verbindliche Grundlage zur weiterführenden Ausbildung zum Trainer-C.

Zielgruppen
  • Personen, die im Breitensportbereich unterrichten wollen, selbst bisher jedoch an keiner Ausbildungsmaßnahme teilgenommen haben.
  • Personen, die heute schon in Vereinen Breitensportbereich unterrichten, selbst bisher jedoch an keiner Ausbildungsmaßnahme teilgenommen haben.
  • Interessenten, die an der Ausbildung zum Kursleiter als Vorstufe zur Trainer-C Ausbildung teilnehmen wollen
Voraussetzungen
  • Beherrschung der Grundtechniken (zum Beispiel: Grundschritt)
  • Grundkenntnisse einfacher Figuren aus dem Hobbybereich wünschenswert

Interessenten können sich jederzeit beim Lehrwart des BWRRV Ralf-Stefan Zajonc melden. Er kennt die aktuelle Planung und gegebenenfalls auch bereits Termine. Aktuelle Schulungen werden aber auch immer auf der Startseite dieser Homepage in einem eigenen Beitrag mit allen Details rechtzeitig angekündigt.

Trainer-C Rock ’n’ Roll

Der Trainer-C soll die Ausbildung im Verein tragen. Er plant, konzipiert und führt selbständige Kurse, Übungseinheiten und Trainings durch. Er ist Ansprechpartner & Mentor für die Kursleiter im Verein und leitet diese fachlich an. Die Ausbildung zum Trainer-C ist in einen fachlichen und einen überfachlichen Teil gegliedert. Der überfachliche Teil wird dabei in der Regel in Zusammenarbiet mit und an der Landessportschule in Albstadt  durch geführt.

Die vollständigen Rahmenrichtlinien für die Aus- und Weiterbildung finden sich auf der Internetpräsenz des Bundesverbandes DRBV in der Ausbildungs- und Dozentenordnung (ADO).

Der BWRRV bietet auch die Ausbildung zum Trainer-C in der Regel im Zwei-Jahres Rhythmus an. Je nach Bedarf und Nachfrage kann  die Ausbildung aber auch häufiger stattfinden oder in einem Jahr ausfallen. Die Ausbildungen sind jeweils in sich abgeschlossen. Sie sind verbindliche Grundlage zur weiterführenden Ausbildung zum Trainer-B. Die Ausbildung zum Kursleiter kann, wenn sie zeitlich nicht zu lange zurückleigt als fachlicher Teil der Trainer-C Ausbildung anerkannt werden.

Zielgruppe
  • Kursleiter Rock ’n’ Roll, die selbst Rock ’n’ Roll Trainingsgruppen im Hobby- und Leistungssportbereich aufbauen oder übernehmen wollen und zukünftig regelmäßig Rock ’n’ Roll Unterricht halten.
  • Interessenten, die an der Ausbildung zum Trainer-C als Vorstufe zur Trainer-B Ausbildung teilnehmen wollen.
Voraussetzungen
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen „Erste-Hilfe-Kurses“
  • Mitgliedschaft in einem dem DRBV angeschlossenen Verein
  • Abgeschlossene Kursleiterausbildung mit Prüfung

Interessenten können sich jederzeit beim Lehrwart des BWRRV Ralf-Stefan Zajonc melden. Er kennt die aktuelle Planung und gegebenenfalls auch bereits Termine. Aktuelle Schulungen werden aber auch immer auf der Startseite dieser Homepage in einem eigenen Beitrag mit allen Details rechtzeitig angekündigt.

Lizenzerhalt Kursleiter/Trainer-C/-B

Lizenzerhalte werden entsprechend dem Bedarf an offenen Erhaltschulungen in der Regel alle 2 Jahre angeboten. Interessenten können sich jederzeit beim Lehrwart des BWRRV Ralf-Stefan Zajonc melden.

Turnierleiter

Die Turnierleiter-Ausbildung wird zentral vom Deutschen Rock ’n’ Roll und Boogie-Woogie Verband e.V. (DRBV) durchgeführt.

Die Kosten hierfür übernimmt der zuständige Landesverband. Bei Interesse bitte mit dem Lehrwart BWRRV Kontakt aufnehmen.